Andreas Maurer

Leitender Arzt Klinik für Orthopädie und Sportmedizin

Portrait

Philosophie

Den Patienten vom ersten Kontakt in meiner Praxis, bis zum Abschluss der Behandlung begleiten und bei der Therapie mitwirken.

Mein Leitbild ist geprägt von Kontinuität und Vertrauen. Als Spezialist des Bewegungsapparates (Orthopäde und Unfallchirurg) berate ich Patienten bei degenerativen Gelenkerkrankungen genauso wie bei Erkrankungen und Verletzungen nach einem Unfall.

Es ist mein Ziel einen Brückenschlag zwischen ambulanter Behandlung in meiner Praxis mit der stationären Therapie im Krankenhaus zu spannen.

Für den Patienten hat es den Vorteil, dass keine Lücken in der Diagnostik und der anschließenden Behandlung entsteht.

Die Patienten lernen mich kennen und entscheiden selbst, ob eine anstehende Operation durch mich oder einen anderen Operateur erfolgen soll. Diese Option der Entscheidung hat jeder Patient, unabhängig der Krankenversicherung.

Vor allem bei Erkrankungen der Schulter-, des Knie- und des Hüftegelenkes kann ich eine umfassende Therapie anbieten. Selbstverständlich werden Sie auch bei Erkrankungen des Fußes, der Hand und des Rückens behandelt, falls die Diagnose und Behandlung meine Kenntnisse übersteigen, werde ich jedoch nicht zögern, Sie an einen entsprechend ausgewiesenen Kollegen zu überweisen.

Als Arzt fühle ich mich verpflichtet, alles erdenklich Mögliche zu tun, um Patienten zu helfen. Ich tue dies aus Überzeugung, mit Leidenschaft und großer Flexibilität, all meinen Patienten gegenüber.

Qualifikation

Durch jahrelange Tätigkeit als Oberarzt in großen Kliniken habe ich mir ein breites Behandlungsspektrum angeeignet. Diese umfasst die Behandlung einfacher Knochenbrüche, Sportverletzungen mit Band oder Sehnenzerreißung, bis zur Behandlung von Arthrosen der großen Gelenke.

In den letzten vier Jahren hatte ich die Möglichkeit, im Kreiskrankenhaus Rheinfelden, ein großes Spektrum der orthopädischen Chirurgie durchzuführen. Meine Aufgabe lagen in der Behandlung von Gelenksverletzungen und altersbedingten Abnützungen.

Im Bereich der arthroskopischen Chirurgie (Schlüssellochtechnik) werden von mir jährlich einige Hundert Operationen an Schulter-, Knie- und Hüftgelenk durchgeführt. Hierzu gehören auch aufwendige und schwierige Eingriffe wie Meniskusnaht und Kreuzbandplastik am Kniegelenk oder Rotatorenmanschettenrekonstruktion und Stabilisation am Schultergelenk.

Eine weitere Aufgabe liegt in der Endoprothetik des Knie und Hüftgelenkes, von denen ich ebenfalls schon einige Hundert durchgefüht habe.

Im Kantonsspital Luzern behandelte ich Patienten nach Unfällen, dies reichte von der Versorgung einfachen Knochenbrüchen, bis hin zur Behandlung von Mehrfachverletzten (Polytrauma).

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sowie Kongressbesuche haben und werden mir stets helfen, den aktuellen Forschungsstand zu beobachten, meine Techniken zu verbessern und gegebenenfalls diesen anzupassen.

Lebenslauf

Qualifikationen
März 2011 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Januar 2003 Facharzt für Chirurgie
Dezember 2007 Schwerpunkt Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
Fachkunde Röntgendiagnostik (Notfall, Thorax, Abdomen, Skelett)
August 1999 Staatsexamen für Krankengymnastik

Mitgliedschaften
Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
Gesellschaft für Fußchirurgie
Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie

Hochschulausbildung
1989-1992 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
1992-1996 Medizinische Universität zu Lübeck

Ärztliche Tätigkeit
> Seit Januar 2012
Tätigkeit in eigener Praxis
> November 2007 bis Dezember 2011
Oberarzt in der Orthopädischen Chirurgie bei Dr. Birkner Kreiskrankenhaus Rheinfelden zuvor bei Fr. Prof. Eckardt
> Oktober 2006 bis September 2007
Oberarzt Klinik Dr. Becker, Unfallchirurgie incl. Orthopädische Operationen
> August 2005 bis September 2006
Oberarzt bei Prof. Babst, Chirurgischen Klinik A Luzern
> November 2001 bis Juli 2005
Assistenzarzt bei Dr. Roth, Chirurgische Abteilung des Krankenhauses Bad Säckingen
> Januar 1999 bis Oktober 2001
Assistenzarzt bei Prof. Waninger, Chirurgische Abteilung des Kreiskrankenhauses Lörrach
> April 1998 bis Dezember 1998
Assistenzarzt bei Dr. Dolanc, Orthopädie des St. Claraspital (Basel)
> August 1996 bis März 1998
Arzt im Praktikum und Assistenzarzt bei Prof. Durst, Chirurgische Klinik des Städtischen Krankenhaus Süd (Lübeck)

Spektrum

Schultergelenk »

• Arthroskopische Operationen
• Offene, gelenkserhaltende Operationen
• Offene, gelenksersetzende Operationen

Kniegelenk »

• Arthroskopische Operationen
• Offene, gelenkserhaltende Operationen
• Offene, gelenksersetzende Operationen (Endoprothesen)

Hüftgelenk »

• Arthroskopische Operationen
• Offene, gelenksersetzende Operationen

Ellenbogen

Arthroskopische Operationen:


• Entfernung freier Gelenkkörper

Offene Operationen:


• Denervierung bei Tennisellenbogen
• operative Behandlung von Brüche

Fuß

Arthroskopische Operationen am Sprunggelenk:


• Entfernung freier Gelenkkörper
• Abtragen von Osteophyten

Offene Operationen:


• Operationen an der Achillessehne
• Chevron oder Scarf-Osteotomie bei Hallux valgus
• Abtragung von Exostosen
• operative Versorgung von Brüchen
• Metallentfernung

Kontakt

Spital Rheinfelden
Riburgstrasse 12
4310 Rheinfelden

Telefon +41 (0)61 835 62 75
Fax +41 (0)61 835 62 76